Dokumente

Hier sind Dokumente im Zusammenhang mit der Arbeit der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Sachsen zu finden.

Download
Probleme werden nur besser verwaltet aber nicht gelöst: AfB Sachsen nimmt Stellung zum geänderten Sächsischen Schulgesetz an das Kultusministerium
Die AfB Sachsen hat ihre Stellungnahme zum Referenten-Entwurf für ein novelliertes Schulgesetz veröffentlicht. Maßstab dieser Stellungnahme sind die Beiträge des geänderten Gesetzes zur Bewältigung aktueller und absehbarer Problemlagen für Sachsens Schulen. „Gerade wenn wir das hohe Niveau halten wollen, dürfen wir Problemen nicht hinterherlaufen, sondern müssen sie aktiv angehen“ erklärt der Landesvorsitzende das Vorgehen der AfB. - Sachsens Schulen sind mit diesem Gesetz durch viele Vorgaben wenig attraktiv für gute Lehrer, die sich im Beruf verwirklichen wollen. Sachsens Schulen sind mit diesem Gesetz schlecht auf die gesellschaftlichen Veränderungen im Zuge der digitalen Revolution eingestellt, weil sie mit Vorgaben überzogen sind, die dem entgegenstehen.
„Das Gesetz ist insgesamt und in den meisten Details keine Weiterentwicklung des sächsischen Schulwesens, sondern dessen verwaltungstechnisch optimierte Stagnation“ resümiert der Landesvorsitzende.
AfB-Sachsen_StellungnahmeReferentenentwu
Adobe Acrobat Dokument 249.7 KB

Download
Klemm: DGB-Expertise Bildungsgipfel-Bilanz 2014
2008 fand ein Bildungsgipfel in Dresden statt. Ihm verdanken wir die Verkündung zahlreicher bildungspolitischer Ziele, die bis 2015 erreicht sein sollten. Auch das Schlagwort "Bildungsrepublik Deutschland" ging von diesem Gipfel aus. Klaus Klemm bietet mit dieser Publikation ein Resümee zu dem bisher Erreichten.
Auf 18 Seiten werden die Herausforderungen, vor denen das im internationalen Vergleich unterfinanzierte deutsche Bildungssystem steht, prägnant dargestellt.
DGB-Expertise-Bildungsgipfel-Bilanz-2014
Adobe Acrobat Dokument 449.8 KB